Wozu brauche ich einen Make-Up Artist?

Wozu brauche ich einen Make-Up Artist?

Hallo zusammen,

im heutigen Blog-Eintrag soll es um die Frage gehen, ob man für seine Hochzeit wirklich einen Make-Up Artist braucht. Dafür sollten wir aber zuerst einmal klären, was überhaupt die Aufgabe eines Make-Up Artists ist…

Ein Make-Up Artist – oder abgekürzt “MUA” – ist mehr als einfach nur eine Person, die gut mit Schminke und Pinsel umgehen kann. Make-Up Artists sind wahre Künstler. Man findet sie oft an Filmsets, wo sie die Schauspieler zu ihren aktuellen Charakteren bzw. Rollen verwandeln. Natürlich findet man sie auch oft auf Hochzeiten beim Getting ready der Braut. Dort übernehmen sie das Styling der Braut – von der Schminke bis zur Frisur.

Übrigens gibt es kaum einen schöneren Start in die eigene Hochzeit, als zusammen mit seiner besten Freundin beim Getting ready auf den schönsten Tag des Lebens vorbereitet zu werden. Lasst Euch zusammen stylen und verwöhnen, bevor es ein paar Stunden später darum geht, den Bund für das Leben einzugehen.

Ein Make-Up Artist sollte also vorallem für die Braut unverzichtbar sein. An Eurem schönsten Tag im Leben könnt Ihr Euch natürlich auch selbst um Euer Make-Up und um Eure Haare kümmern… oder Ihr überlasst das einfach einem Profi. Ein MUA weiß genau, worauf er achten muss und kann Euch wertvolle Tipps für Eure Frisur und Euer Make-Up mitgeben.

Meistens trifft man sich mit seinem MUA auf ein Vorgespräch und vereinbart dann einen Termin für ein Probestyling – man will ja schließlich vorab schon mal wissen, wie man auf seiner Hochzeit aussehen wird, oder? 🙂 Ihr werdet an Eurem großen Tag schon aufgeregt genug sein und wenn man dann noch unter Zeitdruck gerät, weil etwas vielleicht doch nicht so ganz klappt, wie man sich das vorgestellt hat, dann ist ein Profi an der Seite einfach Gold wert 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.