Worauf sollte ich bei meiner Hochzeit achten?

Worauf sollte ich bei meiner Hochzeit achten?

Es ist also wirklich passiert? Dein Freund – oder Deine Freundin – ist den nächsten Schritt gegangen und hat Dir endlich einen Heiratsantrag gemacht? Dann möchte ich Dir an dieser Stelle gratulieren 🙂 Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung!

Jetzt, wo Du verlobt bist, stellst Du Dir sicherlich jede Menge Fragen. Worauf sollte ich bei meiner Hochzeit achten? Was passiert jetzt? Wie soll ich es meinen Eltern sagen? Wann ist der richtige Zeitpunkt, um es zu verkünden? Was muss ich alles organisieren? Womit soll ich anfangen? Genau mit solchen Fragen wollen wir uns in diesem Artikel beschäftigen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um es Euren Familien und Freunden mitzuteilen?

Eigentlich ist die Antwort ganz einfach: Jeder Zeitpunkt ist der richtige Zeitpunkt! Es ist Eure Hochzeit und Ihr freut Euch riesig auf Eure gemeinsame Zukunft. Ihr braucht, sofern Ihr beide volljährig seid, weder die Erlaubnis Eurer Eltern oder Freunde, noch deren Segen. Aber natürlich möchte man, dass die Familie und die Freunde sich über die Verlobung freuen 🙂 Deshalb empfehlen wir, dass Du und Dein Partner Euch zusammensetzt und dass Ihr gemeinsam besprecht, wann Ihr es zusammen verkünden wollt. Wichtig ist vorallem, dass Ihr es gemeinsam tut. Ihr stärkt Euch damit gegenseitig den Rücken und nehmt Euch ein Stück der Nervosität.

Was sollten wir als nächstes organisieren?

Auch hier empfehle ich Euch wieder, dass Ihr Euch gemeinsam Zeit nehmt und eine Liste anlegt, was Ihr für Eure Hochzeit alles benötigt. Unterteilt Eure Liste dabei in Dienstleister und in Dinge, die Ihr selber organsieren könnt / wollt. In die Liste der Dienstleister tragt Ihr dann alle Dinge ein, die jemand anderes für Euch erledigt – beispielsweise: Hochzeitsfotograf, Location, Catering, Make-Up-Artist, etc.

Wann sollte ich anfagen mich um die Dienstleister zu kümmern?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: So früh wie möglich! Der frühstmögliche Zeitpunkt ist normalerweise der Tag, an dem Ihr endlich Euer Hochzeitsdatum fix gemacht habt 🙂

Da Ihr nun Euer Hochzeitsdatum kennt, könnt Ihr anfangen die diversen Dienstleister anzufragen, ob sie an diesem Tag noch Zeit haben. Dabei kann ich Euch nur empfehlen, Euch unbedingt frühzeitig um die Dienstleister zu kümmern, die für Euch persönlich am wichtigsten sind. Ist Euch die Location am wichtigsten? Dann solltet Ihr zuerst alles in die Wege leiten, damit Ihr Eure Traum-Location für die Hochzeitsfeier buchen könnt. Anschließend liegt Eure Priorität vielleicht auf einem bestimmten Hochzeitsfotografen, weil Ihr genau seinen Stil liebt und unbedingt wollt, dass er Eure Hochzeit fotografiert… und genau so macht Ihr weiter mit allen anderen Dienstleistern

Erfahrungsgemäß kann ich Euch sagen, dass vorallem Locations für die Trauung und Hochzeitsfeier – und auch die Hochzeitsfotografen – teilweise über mehrere Jahre im voraus schon Termine belegt haben, da das für viele Brautpaare die wichtigsten Dienstleister sind, die nicht einfach so ausgetauscht werden können.

Natürlich weiß ich, dass das noch nicht alle Eure Fragen beantwortet aber ich hoffe trotzdem, dass Euch diese Einleitung schon mal eine kleine Hilfestellung auf dem Weg zu Eurer Hochzeitsplanung ist.

Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du sie natürlich jeder Zeit über die Kommentar-Funktion stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

#cata_custom_heading_80a4c5nnxm > h2, #cata_custom_heading_80a4c5nnxm > h2 a{} #cata_custom_heading_1fiac2xw0d > h2, #cata_custom_heading_1fiac2xw0d > h2 a{} #cata_custom_heading_5b7psj5u0c > h2, #cata_custom_heading_5b7psj5u0c > h2 a{}